warning icon

FGS-AKTUELL 01.02.2016

Liebe Eltern,

nun liegt das 1. Halbjahr des Schuljahres 2015/2016 schon hinter uns und ich möchte Sie in Form eines Rückblicks teilhaben lassen an einigen Neuigkeiten aus dem Verlauf des 1. Halbjahres:

Am 02.08.2015 war Frau Gurski genau 30 Jahre an unserer Schule. Auch von dieser Stelle aus gratuliere ich herzlich zu diesem besonderen Jubiläum und danke für ihr großes Engagement.

Wir beglückwünschen auch Frau Gianfelici und ihren Mann zur Geburt des ersten Kindes und wünschen alles Liebe und Gute für den Lebensweg.

Wir freuen uns sehr über unsere neuen Kolleginnen und unseren neuen Kollegen:
Zu Beginn dieses Schuljahres durften wir Frau Mecklenbrauck als neue Sonderpädagogin begrüßen. Sie ist mit ihren 14 Stunden im Gemeinsamen Lernen des 1. und 2. Schuljahres eingesetzt.
Seit Anfang November 2015 arbeitet Herr Krüer mit 28 Stunden bei uns.
An diesem Tag startete auch Frau Hotz, unsere neuen Lehramtsanwärterin, mit den Fächern Mathematik und Sachunterricht.
Anfang Januar 2016 begann Frau Jaklitsch mit 14 Stunden bei uns.

Außerdem begrüßen wir nicht nur unsere neuen Erstklässler, die sich längst gut eingelebt haben, und ihre Eltern herzlich, sondern auch die Kinder und Eltern unserer neuen Internationalen Förderklassen:
Am 11. Januar 2016 starteten wir mit unserer von Frau Jaklitsch geleiteten IFÖ 1 und vor einer Woche, am 25. Januar 2016, mit unserer von Herrn Krüer geleiteten IFÖ 2.
 
Wettbewerbe
Einige Kinder des 3. und 4. Schuljahres haben am Landesweiten Mathematikwettbewerb teilgenommen. Viele von Ihnen starten bald in der 2. Runde.
Für die Organisation des Wettbewerbs „Känguru der Mathematik“ danke ich, wie im letzten Jahr, Frau Pankoff. Auch an diesem Wettbewerb werden am 17.03.2016 einige Kinder der 3. und 4. Klassen teilnehmen.

Unsere Kinder sind das Wertvollste, was wir haben!
Unter diesem Aspekt bitte ich Sie um Folgendes:

1. Bitte achten Sie besonders in der dunklen Jahreszeit darauf, dass Ihre Kinder im Straßenverkehr gut gesehen werden, zum Beispiel durch das Tragen der Warnwesten.
2. Falls Sie Ihr Kind mit dem Auto zur Schule bringen müssen, kommen Sie bitte so früh, dass Sie sich einen ordentlichen Parkplatz in der Nähe der Schule suchen können. Seien Sie bitte alle ein Vorbild für Ihre Kinder, indem Sie auf verkehrswidriges Verhalten verzichten. Die Regeln sind da, um uns alle zu schützen!
3. Ich würde mich sehr freuen, wenn das Rauchen auf dem Bürgersteig vor der Schule aufhören würde. Oft werden die Zigaretten in der Höhe der vorbeilaufenden Kinder gehalten und der Geruch zieht häufig in unseren Raum 1.
4. Bitte bleiben Sie vor dem Schulhof stehen, wenn Sie Ihr Kind bringen oder abholen. Für die Aufsicht ist es unmöglich, bei auf dem Schulhof stehenden Erwachsenen noch zu sehen, ob jemand dabei ist, der gar nicht zu unserer Schulgemeinde gehört.
Das Befolgen aller dieser Bitten dient dem Schutz Ihrer Kinder!

Termine
Freitag, 05.02.2016: Unterricht von 8 Uhr bis 11.35 Uhr. Alle dürfen verkleidet kommen, dürfen aber gerne auch „normal“ erscheinen!
Montag, 08.02.2016: Beweglicher Ferientag
Dienstag, 09.02.2016: Beweglicher Ferientag
Mittwoch, 10.02.2016, 8.15 Uhr: Gottesdienst zum Aschermittwoch in der kath. Kirche St. Joseph (katholische Dritt- und Viertklässler)
Weitere „Bewegliche Ferientage“ im Schuljahr 2015/2016:
06.05.2016 Brückentag nach Christi Himmelfahrt
27.05.2016 Brückentag nach Fronleichnam
Der Termin für das Schulfest wurde auf Mittwoch, den 11.05.2016 verschoben.
Montag, 16.05.2016: Feiertag: Pfingstmontag
Dienstag, 17.05.2016: Pfingstferientag

Mit freundlichen Grüßen

M. Hirtzbruch-Dieker
Rektorin

 

AKTUELL 01.02.2016